Bachelorarbeiten

  • 2003: Michael Diener, Lichtpunkterkennung per Kamera an einer Rückprojektionswand: Ein Lichtgriffel für E-Chalk.
  • August 2004: John Göring, Real-Time Tracking of Soccer Players in Video Images.
  • August 2004: Jonas Maaskola, Neural Networks to improve structure prediction with threading. FU Berlin, FB Mathematik und Informatik, Bioinformatik, Berlin.
  • September 2004: Henriek Steffien, Handschriftliche Erstellung und Ausführung von PYTHON-Skripten auf der E-Kreide Tafel.
  • September 2004: Johannes Buchner, Theory and practical strategies for efficient alpha-beta-searches in computer-chess.
  • September 2004: Yoceef Kawe, Using Machine Learning for Prediction of Hip Contact Forces from Ground Reaction Data.
  • September 2004: Russel Watson, An Interactive Animation Architecture for E-Chalk.
  • August 2004: Tim Landgraf, Detektion und Tracking von Antennenbewegungen für die Analyse von Schlaf-ähnlichem Verhalten der Honig Biene.
  • Juli 2006: Joachim Kreutz, Gesichter Erkennen für tragbare Systeme.
  • Oktober 2006: Michael Beckmann, Schriftliche Erstellung und Ausführung von Haskell Programmen.
  • Dezember 2007: Marcus Lindner, Design eines Klassifikators zur Fahrzeugerkennung und -verfolgung in Videobildern.
  • Februar 2008: Michael Oertel, Aufbau und Implementierung einer Multithreading Technologie in einer 8 Bit RISC-Architektur Umgebung.
  • September 2008: Noam Yogev, Realisierung eines Systems zur automatischen Harmonisierung.
  • August 2009: Torsten Fassbender, Computervision für humanoide Roboter.
  • Juni 2011: Hagen Wolters; Ansteuerung und Monitoring eines Autonomen Fahrzeugs mittels CORBA
  • Juli 2011: Jonathan Döring; Automatische Feature Extraktion für Nachtigallengesangsstrophen mittels Methden der Bildverarbeitung
  • Januar 2012: Marcus Hoffmann; Bicycle Stabilization through Steering Control.
  • Juli 2012: Troels Nikolaj Graf von Malotky; Interaktiver Viewer einer komplexen Datenbankstruktur im Client-Server-System zur Darstellung medizinisch-radiologischer eLearning-Formate im Rahmen einer iPad-Applikation.
  • August 2012: Felix Lange; 2D Human Pose Estimation bsed on GPU powered Skeletonization.
  • Dezember 2012: Daniel Borrmann; Integration einer inertialen Messeinheit in die Mikrocontroller Plattform eines autonomen Modellfahrzeugs.
  • Dezember 2012: Heiko Donat; Evaluation of Simulators for Humanoid Soccer Playing Robots and Integration in an Existing System.
  • Februar 2013: Sebastian Stugk; Nutzung struktureller Informationen zur automatischen Klassifikation von Online-Stellenangeboten.
  • April 2013: Eduard Wolf; In null Komma nichts vom Klang zum Musiktitel.
  • Mai 2013: Christoph Krüger; Entwicklung eies zweirädrigen Roboters zur Analyse des Schwarmverhaltens von Fischen.
  • April 2014: Robert Koch; Entwicklung und Implementierung eines Algorithmus zur automatischen Messung des 2D:4D Fingerlängenverhältnis anhand von Bilddaten.
  • Juli 2014: Aljoscha Pinz; Ergänzung einer Kontroller-Schnittstelle eines eingebetteten DECT-Kommunikationssystems um einen erweiterbaren Kommandointerpreter.
  • April 2016; Jan Lottermoser; SLAM Lokalisierung eines Weltraumroboters mittels 3D-Scanner.
  • Juni 2016; Rick Wilming; Straßenszenen-Klassifikation mit Deep-Learning-Verfahren zur Unterstützung von Fahrerassistenzsystemen.
  • Juni 2016; Marlina Spanel; Self-Optimizing Reconstruction of Textured 3D Maps from Endoscopic Images.
  • Oktober 2017; Robert Zifrid; Erkennung von versteckten Merkmalen auf Printmedien mit Convolutional Neural Networks.